header banner
Default

Experten empfehlen, dass Sie so viel Geld auf dem Konto haben


Finanzielle Rücklagen sind wichtig. Aber wie hoch sollte so ein Notgroschen ausfallen? Wir verraten dir einen Richtwert, an dem du dich orientieren kannst.

Die Waschmaschine geht kaputt, das Auto springt nicht mehr an oder der Laptop gibt den Geist auf – Unvorhergesehene Ausgaben sind lästig, gehören aber leider dazu. Natürlich will man dann weder die eigene Altersvorsorge anrühren, noch etwas von seinem Hab und Gut verkaufen. Hilfreich ist es dann, etwas auf der hohen Kante zu haben, das genau für solche Fälle gedacht ist.

Alle sprechen immer vom sogenannten „Notgroschen“. Umgangssprachlich meint ein Groschen eigentlich eine 10-Cent-Münze. 10 Cent sind aber natürlich kein Richtwert. Doch wie hoch sollte so ein Notgroschen überhaupt sein? Wir verraten euch einen Richtwert, mit dem ihr in der Regel nichts falsch macht und auf der sicheren Seite seid.

Lest auch: Trotz Inflation: So kannst du im Alltag noch sparen

Mit diesem Betrag bist du auf der sicheren Seite

Zu unvorhergesehenen Ausgaben kann es ständig kommen. Damit du in diesem Fall keine Verluste in Kauf nehmen musst, weil du deinen Dispo ausreizt oder Aktien verkaufen musst, solltest du ein finanzielles Polster haben, auf das du im Notfall schnell und problemlos zugreifen kannst.

Grundsätzlich sollte der Notgroschen etwa drei bis sechs Monatsgehälter betragen. Allerdings hängt die Höhe von deinen monatlichen Ausgaben und deinem Lebensstandard ab. Unabhängig von deiner Investmentstrategie, sollte der Notgroschen den Grundstein deiner finanziellen Vorsorge darstellen. Das heißt, du solltest dir gut überlegen, welche unvorhergesehenen Ausgaben auf dich zukommen könnten und wie viel Geld du dann zur Verfügung haben musst.

Mehr dazu: So viel Bargeld solltest du laut Experten immer zu Hause haben

Du wünschst dir ein Leben mit weniger Stress und mehr Spaß? Dann folge uns jetzt auf Whatsapp! Auf unserem gofeminin Kanal liefern wir dir täglich geniale Tricks und erprobte Hacks, die deinen Alltag leichter und noch schöner machen.

>> Hier geht’s zum kostenlosen gofeminin Kanal!

Wo spare ich den Notgroschen an?

Deine finanziellen Rücklagen parkst du am besten auf einem Tagesgeldkonto. Hier kannst du schnell auf dein Geld zugreifen, läufst aber trotzdem weniger Gefahr, das Geld für deine alltäglichen Ausgaben zu verbrauchen.

Das Geld auf dem Girokonto nutzt du dementsprechend für deine täglichen Ausgaben, während das Tagesgeldkonto eine schnell erreichbare finanzielle Absicherung für Notfälle darstellt.

Lesetipp: Haushaltsbuch führen: Überblick behalten und Geld sparen

Wenn du noch jünger bist und gerade erst begonnen hast, zu arbeiten, musst du dir wahrscheinlich erst einmal ein finanzielles Polster aufbauen, bis du Geld zum Beispiel in ETFs oder anderen Investments anlegst.

Wenn du bereits ein gutes finanzielles Polster aufgebaut hast, solltest du überlegen, wie du Erspartes, was über den Notgroschen hinausgeht, anlegst. Denn in Zeiten einer hohen Inflation und niedriger Zinsen lohnt es sich nicht, hohe Beträge auf dem Tagesgeldkonto liegen zu haben. Soll heißen, der Notgroschen sollte sich auf einen gewissen Betrag beschränken.

Notgroschen im Sparschwein

Du willst einen Teil deines Notgroschens zu Hause lagern? Was würde sich da besser eignen als ein Sparschwein? Wir haben ein solches Exemplar aus Keramik bei Amazon entdeckt, das du mit Tafellack beschriften kannst. Das ist super praktisch, weil du so immer ganz individuell benennen kannst, wofür du gerade sparst.

> Das Sparschwein gibt es für 16,90 Euro hier bei Amazon.*

Lust auf noch mehr Shopping? Hier findest du alle Black Friday Angebote auf Amazon*. Wir wünschen ganz viel Spaß beim Schnäppchen-Schlagen

* Affiliate-Link

Sources


Article information

Author: Roberta Atkins

Last Updated: 1703866322

Views: 935

Rating: 4.1 / 5 (95 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Roberta Atkins

Birthday: 1932-08-13

Address: Unit 9490 Box 3235, DPO AE 30227

Phone: +4710863771841552

Job: Radio DJ

Hobby: Orienteering, Magic Tricks, Bowling, Sailing, Board Games, Camping, Coin Collecting

Introduction: My name is Roberta Atkins, I am a ingenious, striking, cherished, brilliant, accomplished, resolved, unreserved person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.